Home Editorial Fashion Fashion Editorial: Queen of my Castle
Fashion Editorial: Queen of my Castle

Fashion Editorial: Queen of my Castle

74
1

Photographer/Retouch: Patrick Askani
Fashion Designer: Denise Kuwilsky
Model: Reni Roja
Make Up Artist for Reni Roja: Joelle Heinsch
Model: Rachel @ Manigoo Mannheim
Make Up Artist for Rachel: Eden-Lea Haas
Assistant: Benjamin Askani

Wardrobe Credits:
The whole clothing was handmade by the Designer Denise Kuwilsky

Solis Magazine Fashion Editorial - Queen of my Castle6

Mein Name ist Patrick Askani ich bin ansässig in Mannheim (Deutschland), ich beschäftige mich mit dem Thema Fotografie seit dem Jahr 2011 und habe mich inzwischen auf den Bereich Retusche spezialisiert. Bei diesem Shooting, welches auch in Mannheim, Ende März stattgefunden hat, haben mitgewirkt:

Die aus Mannheim stammende Jung-Designerin Denise Kuwilsky, welche bekannt ist für Ihre Mode, da diese Kleidungsstücke stets Unikate sind. Ebenfalls sind die Kleidungsstück die Denise entwirft immer von klassischen Schnittmustern geprägt, welche Denise gekonnt modern und neu interpretiert.

Zur Zusammenarbeit mit Denise kam ich durch ein anderes Projekt, welches eine Mischung aus Haute Couture und futuristischen Einflüssen war. Denise hatte für dieses Shooting komplett neue Outfits entworfen und zur Verfügung gestellt. Bei diesem Shooting wurde Denise und mir bewusst das wir super als Team zusammen passen und arbeiten seit dem gerne zusammen und planen immer neue Editorials so wie Shootings.

Bei der Planung von diesem Shooting, ging es darum die eleganten Outfits von Denise in einem komplett neuen Licht zu zeigen. Da ich ein größerer Fan von Kontrasten bin, kam mir die Idee dass man die Outfits in einer Umgebung shooten sollte, welche den perfekten Kontrast dazu ergibt. Daher wurde das ganze Editorial als Outdoor Shooting geplant. Als Location diente der Mannheimer Stadtteil Jungbusch und das daran angrenzende Industrie- und Hafengebiet. In dessen Bereich wir unterschiedlichste Orte aufsuchten um das Shooting interessanter zu gestallten.

Des Weiteren hat das Model Reni Roja, die extra aus Mönchengladbach nach Mannheim zu diesem Projekt angereist kam, bei diesem Shooting mitgewirkt. Reni Roja hat bereits durch andere Publikationen sehr viel Erfahrung im Fashion Bereich als Model sammeln können.

Rachel welche von der Mannheimer Model Agentur Manigoo zur Verfügung gestellt wurde, war auch ein Bestandteil dieses Teams. Rachel hat ebenfalls viel Erfahrung im Fashion Bereich und verfügt über Catwalk Erfahrung und verbrachte sammelte bereits auch Erfahrung im Ausland.

Joelle Heinisch nahm die Anreise aus Gießen auf sich um als Visagistin in unserem Team mitzuwirken. Joelle hat Ihre Ausbildung bei der Famous Face Academy abgeschlossen und legt seit dem her Ihr Hauptaugenmerkmal auf die perfekte Haut. Joelle war für das Model Reni Roja die Visagistin und schminkte diese und verstand es einen Nude Look zu schaffen welcher natürlich aussah. Als es darum ging das Make Up weiter aufzubauen war dies dank Ihrer Erfahrung kein Problem. Da sie verstand mit Ihren Materialien um zu gehen und die gewünschten Vorstellungen umzusetzen.

Eden-Lea Haas hat Ihre Ausbildung ebenfalls bei der Famous Face Academy abgeschlossen und hat dadurch ebenfalls fundierte Kenntnisse als Visagistin. Eden war für das Model Rachel zuständig und verstand es perfekt mit den Mitteln die Ihr zur Verfügung standen, den Haut Ton von Rachel zu unterstreichen ohne dass es zu stark geschminkt wirkte. Eden hat schon öfters mit der Visagistin Joelle Heinisch zusammengearbeitet und waren ein gut eingespieltes Team.

Benjamin Askani rundete als Assistent unser Team ab. Mit Benjamin habe ich bereits auch bei vorigen Shooting zusammen gearbeitet. Er besticht durch sein Verständnis für Licht und für Komposition von Umgebung und Model. Benjamin hat immer ein offenes Auge für Locations und überrascht immer mit neuen Ideen für den Bildaufbau und war daher eine Bereicherung für das ganze Team.
Bei Postproduktion der Bilder lehnte ich mein Workflow auf die Farbtheorie von Goethe an und verwendete daher die Lehre der Komplementärfarben zur Unterstützung des Themas. Um den Kontrast der Bilder noch etwas weiter zu entwickeln und zu verstärken wählte ich blau für die Tiefen der Bilder und Rot für die Highlights, welchem sowohl dem hellen Haut Ton von Reni Roja als auch dem dunklen Haut Ton von Rachel schmeichelte. Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmals beim ganzen Team für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

ENGLISH VERSION:

My name is Patrick Askani I am based in Mannheim (Germany), I am dealing with photography since the year 2011 and I am now specialized in the retouching sector. This shooting, which took place in Mannheim, at the end of March, also contributed to:

The young designer Denise Kuwilsky, from Mannheim, is famous for her fashion, as these garments are always unique. Likewise, Denise’s clothing is designed by classic patterns, which Denise skilfully interprets modern and new.
To work with Denise I came through another project, which was a mixture of haute couture and futuristic influences. Denise had designed and made new outfits for this shoot. At this shoot, Denise and I became aware that we fit together as a team and have been working together since then and are always planning new editorials like shootings.

When planning this shoot, it was about showing the elegant outfits of Denise in a completely new light. Since I am a bigger fan of contrasts, I came up with the idea that the outfits should be shooted in an environment that gives the perfect contrast to it. Therefore the whole editorial was planned as an outdoor shooting. The Jungbusch district of Mannheim and the adjacent industrial and port area served as the location. In the area, we visited different places to make the shooting more interesting.

In addition, the model Reni Roja, who came from Mönchengladbach to Mannheim for this project, was involved in this shoot. Reni Roja has already gained a lot of experience in the fashion sector as a model through other publications.
Rachel, who was made available by the Mannheim model agency Manigoo, was also part of this team. Rachel also has a lot of experience in the fashion sector and has catwalk experience and has already accumulated experience already abroad.

Joelle Heinisch took the journey from Giessen to her as a make-up artist in our team. Joelle has completed her apprenticeship at the Famous Face Academy and since then has been laying her main attention on the perfect skin. Joelle was the make-up artist for the model Reni Roja and made this one and made it a nude look to create what looked natural. When it came to building up the makeup, this was no problem thanks to your experience. Because she understood with your materials to go and realize the desired ideas.

Eden-Lea Haas has also completed her training at the Famous Face Academy and has thus also profound knowledge as a make-up artist. Eden was responsible for the model Rachel and understood perfectly the resources that were available to her to underline the skin tone of Rachel without too much make-up. Eden has often worked with the make-up artist Joelle Heinisch and was a well-established team.

Benjamin Askani rounded off our team as an assistant. I also worked with Benjamin at the previous shoot. He impresses with his understanding of light and composition of environment and model. Benjamin always has an open eye for venues and always surprises with new ideas for the image composition and was, therefore, an enrichment for the whole team.

In postproduction of the pictures, I rejected my workflow on the color theory of Goethe and therefore used the theory of complementary colors to support the theme. In order to develop and intensify the contrast of the images, I chose blue for the depths of the images and red for the highlights, which flattered both the bright skin tone of Reni Roja and the dark skin tone of Rachel.
I would like to thank the whole team for their great cooperation.

FASHION EDITORIAL – QUEEN OF MY CASTLE
AVAILABLE FOR PRINT – 2 FREE COPIES

Full Color, Glossy Finish – 8.5×11 INCHES
Additional Prints $10 Each

CLICK HERE TO ORDER

(74)